Buzz Marketing

Ariel buzzt Argentinien

03 Apr 2006
Von

ariel_argentine.jpg

Und wie schon öfter mal erwähnt. Die drei halbirren Rinder, die an dem Schild vorbei eiern, werden den Umsatz von Ariel wahrscheinlich nur geringfügig in die Höhe treiben. Möglicherweise aber der geneigte Leser des ein oder anderen Blogs/Mediums in welchen so hübsche Aktionen dann landen, sofern sie das Potential dazu haben.

Eräugt bei den französischen Kollegas.

Allgemein

Wer kennt diesen Film?

31 Mrz 2006
Von 6 Kommentare

Tada!! Ein kleines Gewinnspiel aufm Blög.

Wer kennt diesen Film?

Die richtige Antwort einfach als Kommentar zu diesem Beitrag posten.
Unter allen Teilnehmern verlosen wir ein streng limitiertes Easy Gomez Designer Toy.

Auf diesem Bild seht ihr Easy Gomez bei seinem letzten Sprachurlaub in Panama. Er hat soeben die Herrschaft der Isla Bastimentos übernommen und posiert für erste Pressebilder am Strand.

DSC04045_rs.JPG

Viel Spaß!

Mehr Infos und Fallbeispiele zum Thema “Guerilla Marketing” hier und hier.

Allgemein / Online / Viral Marketing

Virales Windschatten-Marketing.

30 Mrz 2006
Von

Wenn etwas erfolgreich ist, lassen die Nachahmer nicht lange auf sich warten. Nach dem faboulösen Big Ad von Carlton Draught, folgte ganz flink das Small Ad von ein paar Spaßvögeln.

Ganz ähnlich läuft es jetzt auch mit dem “Bouncy Balls Spot” für die Sony Bravia Glitze. Da haben ein paar Gamer mit viel Zeit den Spot auf ihre Weise nachgestellt.

Im Grunde ist die Strategie nicht schlecht. Während Beispiel Nummer eins wohl keinen werblichen Hintergrund hat, ist der Battlefield Spot ganz klar mit einem Logo versehen. Und wenn die Macher der Kopien es einigermaßen geschickt anstellen, werden deren Spots meist liebend gern direkt in den Beitrag des Originals gebloggt und bekommen so enorme Aufmerksamkeit. Wie auch hier.

Mehr Infos und Fallbeispiele zum Thema “Virales Marketing” hier und hier.

Allgemein

Der Diplomblogger stellt sich vor.

30 Mrz 2006
Von 3 Kommentare

Ich wollte eigentlich nie in die Werbung, schon gar nicht BWL studieren. Aber jetzt ist es doch passiert und es ist gar nicht so schlimm. Ganz im Gegenteil: es ist sogar recht spannend und interessant. Ideen, die früher für einen Brüller am Küchentisch gesorgt haben, kann man heute verkaufen. Zudem muss ich keine hohen Schuhe anziehen und dürfte theoretisch überall tätowiert sein – wenn ich wollte. Ja, irgendwie gefällt mir das.

www.diplomblogger.de

Mehr Infos und Fallbeispiele zum Thema “Guerilla Marketing” hier und hier.

Allgemein / Buzz Marketing

Real oder Fake?

27 Mrz 2006
Von 2 Kommentare

Im Grunde egal. Es funktioniert…

Mehr Infos und Fallbeispiele zum Thema “Guerilla Marketing” hier und hier.

Mehr Infos und Fallbeispiele zum Thema “Online Marketing” hier und hier.