tyrannybook.com

Ein Social-Network mit moralisch wertvollen und tiefsinnigen Hintergedanken – gibt’s nicht? Gibt’s jawohl! Bei Tyrannybook.

Dahinter steckt die neueste Aktion von Amnesty International zur Achtung und Wahrung der Menschenrechte. Tyrannybook orientiert sich an der viralen Kraft von Facebook. Nur das hier nicht Profile von „normalen“ Bürgern zu finden sind, sondern Profile von PersonenTyrannen, die Menschrechte nicht respektieren. Diese Profile werden in Echtzeit aktualisiert, wodurch eine Protestlawine losgetreten werden soll. Denn User können – wie bei Facebook – Beiträge kommentieren und teilen.

Social Media mal anders – wir klicken sofort