Ricola Facebook App – Your life is a hit!

Die Behauptung, der Ricola Ruf ist in die Popkultur vorgedrungen, mag etwas vermessen klingen – doch zumindest hat der aus zahlreichen TV-Spots bekannte Ausruf seinen Platz in der nicht unbekannten amerikanische Serie My Name is Earl gefunden. Ebenfalls lehnt man sich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn man ihm eine große internationale Bekanntheit unterstellt.

Seit 1993 ist der eher zufällig entstandene Ricola-Ruf zurecht fester Bestandteil in der Kommunikation des Schweizer Traditionsunternehmens, doch wie transportiert man einen solchen Ruf ins Jetzt und in die sozialen Kanäle?

Spaßig und innovativ sollte es sein, also entwickelten Ricola und wir zusammen eine Social-Media-Kampagne, die den Nutzer direkt in die Produktion des Jingles einbezieht. Aber besonders musikalisch muss man dafür zum Glück nicht sein, da sich der Song wie von Geisterhand komponiert. Anhand des Facebook-Profils des Users wird ein individueller Song kreiert, der ordentlich die Puppen tanzen lässt – ob am Desktop oder auf mobilen Geräten als Jukebox.

Die Ricola Facebook App auf http://facebook.com/ricola

Was der „Komponist“ kaum merkt, etwa 200 verschiedene Varianten des Songs sind dabei möglich – so bekommt man beispielsweise einen hippen Eurodance-Song mit Trompete, wenn man in den 90ern geboren ist und aus Berlin stammt. Wenn ein User 1997 in Laufen geboren ist, gibt’s eine moderne Electro-Version (… David Guetta gefällt das!) mit dem traditionellen Alphorn. Doch damit freilich nicht genug, aber das entdeckt man lieber selbst.

Wer seinen eigenen Song hören, teilen oder downloaden möchte – hier geht’s direkt zur App: http://bit.ly/Ricola_Jingle

Und jetzt alle: Ricolaaaa!