Quelle: www.connect.de/news/Roewe-350-Erstes-Auto-mit-Android-an-Bord6541755.html

Dass wir ohne Social Media nicht mehr leben können und wir lieber auf unser Auto, als auf unseren Internet-Zugang verzichten würden, wissen wir. Doch nun können wir beides haben.

Früher baumelte im guten alten Trabbi noch der Fuchsschwanz am Spiegel, heutzutage fahren wir in Autos mit Social Media-Features.

Im April wird in Peking der so genannte Roewe 350 vorgestellt. Das Modell des chinesischen Automobilherstellers „Shanghai Automotive“ ist das erste „Social Media“-Auto. Navigationssystem läuft auf Googles Betriebssystem „Android 2.1“. Während der Fahrt hört man jetzt kein Radio mehr, sondern surft im Internet oder chattet. Der Roewe 350 wird bereits hergestellt, erscheint aber vorerst nur in Asien und ist für ungefähr 10.000 Dollar zu haben.

Ob das „Social Media“-Auto wohl auch nach Deutschland kommt?