Bis zum 24.12. jeden Tag ein neuer Tipp. Inspiration für alle, die noch nicht wissen, was sie schenken sollen. Meine Auswahl pfiffiger Gadgets aus dem ablaufenden Jahr.

Blingface 1

Was haben 50-Cent, Nelly und die anderen Rapper, was Du nicht hast? Du züchtest doch auch Pitbulls … fährst ein übergroßes deutsches Auto mit geschmackvollen Chromfelgen … und hast Dich an einer prominenten Körperstelle anschießen lassen, um Streetcredibility zu sammeln … nicht wahr?

Mr. Bling 1Mr. Bling 2

Was fehlt also? Richtig, Glitzersteinchen in der Kauleiste! Und um an die zu kommen, muss man ab sofort nicht mehr zum ehemaligen sowjetischen Marinearzt – denn jetzt gibt es sie ganz legal: von Mr. Bling!!!

Mr. Bling 3

Mr. Bling hat Angebote, die man nicht ausschlagen kann (und das im wahrsten Sinne des Wortes): Ab 9,00 $ gibt’s das Starter Kit. Mit dem kannst Du Dir ganz einfach Deine Zahnabdrücke erstellen. Die schickst Du samt Modellwunsch wieder zurück an Mr. Bling … und schon sind die Klunker unterwegs.

Glaub mir, die Dinger schinden Eindruck: nicht nur in der Disse, sondern auch beim Weihnachtsfest … Zumindest solange Du kein Adventslied mitsingen musst …

Wer schon mal gucken will, wie cool er nachher aussieht, hat hier die Möglichkeit.

Blingface2Ein schneidiges Gebiss macht einfach was her!

Mehr Innovatives, Inspiratives und Fallbeispiele der webguerillas hier und hier.