Eine alte Regel besagt: „Wenn ein Kunde das Produkt erstmal in der Hand hat, ist es schon halb verkauft.“ Daran erinnerte sich offensichtlich Kenwood, das in Mailand eine Guerilla-Aktion der besonderen Art durchführte.

Im Mittelpunkt eine vollbusige Schöne, die sich, beidhändig beladen mit Einkaufstaschen, außer Stande sieht, ihren mp3-Player einzustellen. Zum Glück findet sie gleich ein paar hilfsbereite Mannsbilder. Ob die allerdings überhaupt die Marke des Gerätes wahrgenommen haben, wage ich zu bezweifeln …