Zwar schon aus dem letzten Jahr, kannte ich aber noch nicht: Street Guerilla von Philips in Brasilien.

Was wieder einmal zeigt: Im Internet geht nichts verloren. Benötigen Anzeigen, TV-Spots, Plakate … nicht nur Unmengen an Kapital, um überhaupt wahrgenommen zu werden, ist ihre Wirkung auch nur von extrem kurzer Dauer. Es sei denn: Man konzipiert sie eben gleich so, dass Besprechungen in Medien (wie Online-Portalen oder Blogs) erzeugt werden können. Dann wirken sie unbegrenzt. – Genau das ist ja ein Grundgedanke alternativer Werbung.