Bis zum 24.12. jeden Tag ein neuer Tipp. Inspiration für alle, die noch nicht wissen, was sie schenken sollen. Meine Auswahl pfiffiger Gadgets aus dem ablaufenden Jahr.

Nie mehr ohne Power. Selbst dort nicht, wo üblicherweise kein Stromanschluss zur Verfügung steht. Die „Brunton Solar Roll“ ist doch einfach goil, oder?! Kann auf nur 7,5 cm Länge zusammengerollt werden. Und erzeugt ca. 14 Watt, womit es möglich sein sollte, seine wichtigsten Elektrogeräte aufzuladen – sofern das Licht ausreicht. Ausgerollt etwa 30×145 cm, es sind aber zwei Größen erhältlich.

Der Kostenpunkt liegt bei $ 279,- bis $ 399,-. Nicht gerade günstig, aber das ist das Teil wert, finde ich.

SolarRoll 1Solarroll 2Solar Roll 4Solar Roll 3

Übrigens, speziell für Handys gibt auch eine preiswerte Alternative: den Mobcharger.

Der Mobcharger ist ein Notfall-Akku für Mobiltelefone, der einen leeren Handy-Akku sofort aufladen kann. Mobcharger2

Denn nicht selten kommt es vor, dass die Energie während eines Gesprächs zur Neige geht. Allerdings ist die Anschaffung eines Zweitakkus oft teuer und das zusätzliche Pflegen des Zusatzakkus umständlich. Der Mobcharger schafft Abhilfe und macht das Handy im Nu wieder einsatzbereit (mögliche Sprechzeit: knapp 90 Minuten; Standby-Betrieb sogar bis zu 480 Minuten).

Die Notfall-Batterie ist gerade mal so groß wie eine Kreditkarte und wiegt nur 35 Gramm. Passende Adapter gibt’s für Nokia, Motorola, Samsung, Sony Ericsson-Handys und PDAs. Weitere Infos gibt’s hier.

mobcharger1

Mehr Innovatives, Inspiratives und Fallbeispiele der webguerillas hier und hier.