Es wird und wird nicht kälter. Von Schnee keine Spur. Manchen soll das ja gar nicht so unrecht sein. Aber Pkw-Standheizungen lassen sich bei solchen Temperaturen natürlich nur schwer verkaufen. Es sei denn, man lässt sich etwas einfallen: Und das hat Webasto auf jeden Fall getan!

Denn mit der interaktiven Website „Mach mich eisfrei!“ startet Webasto nicht nur eine paneuropäische Viral-Kampagne im Internet. Mit der Microsite hat Webasto sein Special-Offer für Dieselfahrer (Pkw-Standheizung ab 500 Euro) auch noch unwiderstehlich verpackt:

mach-mich-eisfrei

Aufgabe ist es, einen der drei virtuellen Eisblöcke mit eingefrorenen Bikini-Girls aufzutauen. Wer den Eisblock zum Schmelzen bringt und damit das Bikini-Girl befreit, erhält zur Belohnung brandheiße Tipps: nämlich wie man als Dieselfahrer jetzt beim Einbau einer Pkw-Standheizung mehrere Hundert Euro sparen kann.

Ob es trotz Frühlingswetter funktioniert, wird man sehen. Aber auf jeden Fall ist „Mach mich eisfrei!“ mal eine Produkt-Inszenierung, die nicht zum x-ten Mal die Technikaspekte einer Standheizung betont.