Starke Outdoor-Kampagne von JWT Melbourne für die Australian Childhood Foundation, um das Thema „Vernachlässigung von Kindern“ in die Öffentlichkeit zu tragen. Die Motive (überklebte Oberkörper von Puppen) bringen die Botschaft auf den Punkt: Vernachlässigte, verwahrloste Kinder würden sich am liebsten unsichtbar machen – das ist ihr Lebensgefühl, weil sie ja nur die Erfahrung machen, dass sie unerwünscht sind. Plakativer und eindringlicher kann man es kaum darstellen!

3d-plakatierung-invisible-children
australian-childhood-foundation

Entfernt man die Puppe, wird der Kampagnenslogan sichtbar: „stop-child-abuse-now“.

vernachlaessigung-von-kindern
stop-child-abuse-now

Hier gefunden