voodoo-eddy1

Die Seite von Eddyson G Lazaro enthält die wesentlichen Dinge, die man von der Page eines Voodoo Priesters erwarten darf: Feuer, Ziegen und jede Menge Zauber. Eddy, der als Junge von Haiti nach New Orleans zog, hat das Handwerk von seinem Vater gelernt und sich im Laufe der Zeit auf Liebes-Voodoo spezialisiert. Denn er ist der Meinung, dass sich alle Probleme dieser Welt mit Liebe lösen lassen.

eddy-voodoo2

Schon das Design ist zauberhaft. Und zieht einen unweigerlich in den Bann. Aber natürlich ist es auch die Story selbst, die einen neugierig macht: Wann kommt man als unbedarfter Mitteleuropäer schon mal in den Genuss, ein paar Voodoo-Tricks zu erfahren? Und so klickt man sich durch und weiter. Schaut sich die netten, aber nicht besonders spannenden Videos an. Verbringt 15 Minuten auf der Seite. Und stolpert irgendwann mal über den einen Link, der zur neuen „Swatch Voodoo-Love Watch“ führt.

Hmh, das war’s also?! Irgendwie hab ich mir dann doch noch mehr erhofft. Denn außer der trashigen Anmutung und dem sympathischen Character „Eddy“ gibt’s dann doch eigentlich nichts Spektakuläres, worüber zu reden es Wert wäre. Ganz schön viel Zauber für so ein bisschen Plastik? Oder was meint Ihr?

eddy-voodoo3