Zum zweiten Mal in diesem Jahr: Deutschland ist im Harry Potter-Fieber! Denn am 27. Oktober erscheint die deutsche Ausgabe von „Heiligtümer des Todes“, dem siebten und vermeintlich letzten Harry Potter. Auch wenn dieser Band wieder sämtliche Rekorde brechen wird, stellt sich die Frage, wer im Vorfeld des Erscheinungstermins die meisten Harry Potter-Fans zu einer Vorbestellung bewegen kann. Amazon.de setzt hierbei auf die Unterstützung der webguerillas. Und realisert zusammen mit uns „das größte virtuelle Bücherregal der Welt“.

harry-potter-virales-marketing

Über 350.000 Exemplare stehen in einer gigantischen Bibliothek für die Reservierung bereit. Jeder Fan kann seinen Harry Potter-Band individuell markieren und mit Anmerkungen sowie einem Bild versehen.

Bis zum Tag der Auslieferung ist das Buch dann in der Bibliothek reserviert. Ob ein Buch noch zu haben ist, sieht man an der Farbe des Buchrückens. Natürlich ist auch der genaue Standort des Buches gespeichert, damit jeder Fan seinen Freunden sein persönliches Exemplar zeigen kann.

Für den deutschen siebten Band bieten Amazon.de und DHL innerhalb Deutschlands die garantierte Frühstücksauslieferung am 27. Oktober 2007 bis 10.30 Uhr – ansonsten gibt es das Buch geschenkt! Auch für Österreich gibt es eine Liefergarantie: Bestellungen nach Österreich werden portofrei und garantiert am 27.10.2007 bis 12 Uhr geliefert – sonst gibt es das Buch geschenkt!

Es werden Wetten angenommen: ob und wann das letzte Buch aus dem Regal vergriffen ist. Versprochen: Der richtige Tipp gewinnt nen Zaubertrank …

Mehr Infos und Fallbeispiele zu Alternativer Werbung hier, hier, hier,
hier,
hier und hier.