diner_rs.jpg

Wenn man rund um unser Büro rumlungert, könnte man den Eindruck bekommen, da wären zahlreiche Hunde explodiert. Fast jeder Meter ist völlig verschixxxen. Es ist ein Spießrutenlauf und selten vergeht ein Tag an dem man unbeschadet davon kommt. Klar, die Köter können nix dafür. Die sind ja nur Köter. Die Herrchen und Frauchen sind vor Tierliebe ja oft so verblendet, dass sie gar nicht merken, was der kleine Liebling da wieder für eine muffelnde Show abzieht. Er ist ja so lieb.

Lange Rede kurzer Sinn. Begeistert hab ich grad die Seite der Sprinkle Brigade entdeckt. Sehr hübsch.

Klar, ist das widerlich. Da muss man gar nicht groß rumfuchteln. Aber die kleine, miefende Hundepoperze auf dem Sofa ist auch nicht grad appetitlich. Und der miefende Hip-Sneaker unterm Schreibtisch ist auch eher lästig als ein Highlight des Tages.

Deshalb unterstützt man das gerne. Auch wenn man tierisch aufpassen muss, dass einem bei diesem kleinen Spaß mit den süßen Täubchen…

…nicht die Mutti in den Rücken fällt!