Man mag von Paris Hilton und ihren Eskapaden halten was man möchte. Aber übersetzt man die Biermarke „Devassa Bem Loura“ von Shincarol, bedeutet es laut kress.de etwa soviel wie „Zügellos Ziemlich Blond“. Was mich zu dem Schluss kommen lässt, dass die Hotelerbin hier mal ein recht guter und passender Cast ist. Und der Spot zeigt auch, was wenig überrascht, Paris in ihrer gewohnter Rolle.

YouTube Preview Image

Doch gibt es noch eine Sache, die diesen Spot letztlich erst erwähnenswert macht. Denn laut kress.de ist die Kampagne bereist aus dem Verkehr gezogen, da Brasilianische Frauenrechtlerinnen der Meinung waren, die Posen seien zu lasziv. Nun kann man zu diesem Spot stehen wie man möchte, aber das dieser in der schrillen Werbewelt tatsächlich für ein Verbot reicht, verwundert mich doch stark. Gerade weil ein Verbot immer noch der beste virale Nährboden ist um sich im Web zu verbreiten. Die Intention dieses Verbots wird so letztlich konterkariert, oder ist er tatsächlich zu grenzwertig und für eine Ausstrahlung nicht geeignet?