VEEGOESVee sagt Goodbye und verabschiedet sich für ein halbes Jahr zur Entdeckung einer langsameren Zeit!

Bodnath Stupa - Kathmandu Valley, NepalIch werde nächste Woche für ein halbes Jahr nach Asien abtauchen und mir damit einen Traum erfüllen. Meine Reise beginnt in einem buddhistischen Kloster in Nepal, wo ich den Klosterschülern für einen Monat Englischunterricht geben werde. Alles weitere wird vor Ort entschieden. Ich übe mich also jetzt schon im taoistischen „Go with the flow“.

Ich möchte mich auf diesem Wege sowohl bei meinen webguerillas-Kollegen, als auch bei meinem Chef David Eicher und natürlich bei allen Brainwashlesern bedanken! Ich werde versuchen in der Zeit meiner Reise den ein oder anderen Gastartikel aus der fernöstlichen Welt zu schreiben. Bitte daher um Versändnis, wenn die Themen manchmal nicht völlig up to date und Cutting Edge sind. Immerhin sind die Leitungen dort auch langsamer.

Ironischerweise wird mein berufliches Steckenpferd Social Media in den nächsten Monaten die wohl einzige Verbindung zu meinen Freunden und meiner Familie sein. Ich bin gespannt, was sich in der Bedeutung dieser Kommunikation für mich verändern wird. Wie sehe und nutze ich Facebook, Blogging, Twitter & Co während meiner Reise? Wie fühlt sich das verlangsamte Zeitempfinden in Südostasien im Gegensatz zum schnellebigen Web2.0-Dasein an? Am Ende bleibt nur noch zu sagen:

Danke an alle, die mich dabei unterstützt haben meinen Traum zu verwirklichen! Ich glaube fest daran, dass jeder seinen Traum wahr machen kann. Manchmal hilft hier nur ein erster Schritt!