the Yellow Submarine Club!

Die Farbe Gelb – laut Farblehre wirkt sie positiv, entkrampfend, gesprächsfordernd und sprühend, vermittelt gute Laune und fördert Kontakte und Freundschaften. Wunderbar! Denn genau das hat sich gestern beim ersten Treffen des Yellow Submarine Clubs bewährt.

Veronika Dräxler erzählte von ihrer zweiten Persönlichkeit Violette von Rosenweiß, der Selbstdarstellungssucht und wie man mit zwei Persönlichkeiten sowohl die reale als auch die virtuelle Welt zum Staunen bringt. Eine dritte ist schon geplant. Künstlerisch wertvoll, psychologisch beängstigend oder in der heutigen Zeit ganz normal? Unsere Gästen Stefan Oßwald, Lukas Adda, Wolf Groß, Luigi Antonucci und Florian Doeffinger haben ihre individuellen Ansichten zu diesem Thema in das spannende Küchengespräch eingebracht. Dazu leckere Snacks und gute Stimmung – was will man mehr!

Wir freuen uns schon auf die nächste Runde.